Chinesische Appenzeller Scherenschnitte

By Curious About, 13. November 2012

Der Scherenschnitt gilt als traditionelles Schweizer Kunsthandwerk. Sein Ursprung aber liegt in China.

Für Appenzeller® Käse hat sich eine chinesische Appenzellerin auf den Weg gemacht, um mehr über die Kunst des Scherenschnitts zu erfahren.

Drei renommierten Künstlerinnen ist sie dort begegnet, und mit drei Werken ist sie zurückgekehrt. Die Sujets stellen je einen Ausschnitt aus der Produktion des Käses dar: auf der Alp, in der Käserei, das Geheimnis.

Aufgedruckt auf Taschen sind diese Scherenschnitte ab dem 21. November in auserlesenen Käseshops in verschiedenen europäischen Städten sowie in New York erhältlich.

www.appenzeller.ch/ausschnitte

Yu Hao vom Haus Appenzell in Zürich hat das Projekt begleitet und einen charmanten Reisefilm erstellt, in dem man mehr über die Werke, die Symbolik und die Künstlerinnen erfährt: Ausschnitte – Von Appenzell nach China.