Twinterview with @michelbachmann

12. November 2010

Heute hatte ich die Möglichkeit für und am creative mornings in Zürich Michel Bachmann von The Hub Zurich zu twinterviewen. Das Original auf www.twitter.com/Zurich_CM 5 QUESTIONS, JUST SOME CHARS TO ANSWER A Twinterview with @michelbachmann #1 WHAT DRIVED YOU TO OPEN A SOCIAL CO-WORKING SPACE? michelbachmann: The need for a physical space to connect people, […]

Ausstellungspavillon der VBG

11. November 2010

Heute wurde der Ausstellungspavillon der VBG beim Fernsehstudio in Oerlikon eröffnet. Während einem Monat können Sie hingehen und Interessantes über dieses Lebensraumentwicklungs- und Mobilitätsprojektes erfahren. Unteranderem: 20 Fragen, 20 Antworten. Öffnungszeiten Dienstag, 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr Donnerstag, 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr Sonntag, 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr www.glattfest.ch/site/index.php?id=32

Über Körper & Medien

29. Oktober 2010

Die Firma ckt gmbh Gesundheitsförderung + Prävention bietet Kantonsregierungen, Schulen, Vereinen, Gemeinden, Jugendkontaktstellen und Firmen Dienstleistungen in der Gesundheitsförderung und der Prävention an. Für das Modul Durch dick und dünn wurde Curious About eingeladen, einen Workshop über die Beeinflussung von Medien auf das Körperempfinden durchzuführen. Gestern fand der erste Workshop «Körperkult» am Berufsbildungszentrum in Pfäffikon […]

SBB Design Thinking

27. Oktober 2010

In seinem Masterdiplomprojekt setzt sich Ivan Mehle mit Design Thinking auseinander. In diesem Kontext führte er einen mehrtägigen Workshop mit dem Titel «Business Design» bei der SBB in Bern durch. Es nahmen circa 12 Personen teil. Als Teil einer Jury war ich am Ende des Prozesses eingeladen, zu den entwickelten Ansätzen im Bereich Produkte- und […]

Jetzt: Stimmt Party

23. September 2010

Twinterview with @ario

10. September 2010

Heute hatte ich die Möglichkeit für und am creative mornings in Zürich Ario Jafarzadeh von Google zu twinterviewen. Das Original auf www.twitter.com/Zurich_CM 5 QUESTIONS, JUST SOME CHARS TO ANSWER A Twinterview with @ario #1 WHY ARE YOU WORKING @GOOGLE? @ario: Help as many ppl as possible&make technology a joy to use. Also the fact, that […]

zurich/creativemornings

10. September 2010

Jetzt und hier: Live Twitter für zurich/creativemornings für die Präsentation von Ario Jafarzadeh über Gmail Priority Inbox. Hurray. www.twitter.com/Zurich_CM www.creativemornings.com

Showtogo, Lee Everton & Wie bei Freunden

1. September 2010

In einer Zusammenarbeit mit Showtogo.ch und dem wunderbaren Musiker Lee Everton feierten Wie bei Freunden Weihnachten 2009. Das gibt’s jetzt auf Video. Schön war’s! Wir versetzten uns zurück. Ein bitterkalter Abend in der vorweihnachtlichen Zürcher Innenstadt. Hier zeigt sich in dieser besinnlichen Zeit vor dem Geburtstag der Geburtstage das gewohnte Bild – eine wuselnde Masse […]

Curious About Mailing #2

12. August 2010

Das Curious About Mailing #2 ist da. Neugierig, immer mal wieder von Curious About zu hören? Dann abonnieren Sie das Mailing und erhalten Sie alle zwei Monate Aktuelles von Curious About und das Konzentrat aus dem Blog: Wissenswertes, inspirierende Alltäglichkeiten, charmante sowie aussergewöhnliche Projekte rund um die Themen Kommunikation, Ideenfindung, Neue Medien. Zum Lesen: www.curiousabout.ch/mailing/mailing2 […]

Unter Zürichs Boden: DurchmesserlinieCurious About Workshop #1

6. August 2010

Heute versammelten sich rund 15 Leserinnen und Leser des Curious About Mailings im Ausstellungsraum der www.durchmesserlinie.ch am Zürich Hauptbahnhof, um während zwei Stunden zu erfahren, wie es unter Zürichs Boden aussieht und wo in Zukunft die S-Bahn durchrauschen wird. Die Durchmesserlinie der SBB ist derzeit die grösste innerstädtische Baustelle der Schweiz – und das direkt […]

Unter Zürichs Boden

20. Juli 2010

Neugierig, was unter Zürichs Boden geschieht? Dann tragen Sie sich den 6. August 2010 auf 12 Uhr in Ihrer Agenda ein. Während zwei Stunden erleben Sie zusammen mit Curious About, wie es unter dem Asphalt des Zürcher HB aussieht, und wo in Zukunft die S-Bahnen durchrauschen werden. Die SBB offerieren Baustellenrundgänge zur Besichtigung der Durchmesserlinie. […]

CreativeMornings Landesmuseum

9. Juli 2010

Rolf Hiltl präsentierte heute Morgen am CreativeMornings im Landesmuseum die Geschichte und das Angebot vom Restaurantbetrieb Hiltl. Dabei erwähnte er, wie er mit Social Media umgeht: Im Bezug auf Twitter: Try & Error. We don’t know what we do, but we do it. Im Umgang mit negativen Rückmeldungen: We are transparent for Feedbacks. «Strong» feedbacks […]

Take One

26. Mai 2010

Curious About zum Schnäppchenpreis.

Ein Tag im Leben

7. Mai 2010

…und jetzt fehlt nur noch das Datum fürs nächste Essen. www.dasmagazin.ch www.wiebeifreunden.ch

Echo

29. April 2010

Curious About im Klein Report vom 30. April 2010 Neugierde als Geschäftsmodell Wen selber der Gwunder nicht mehr sticht, der kann auch bei anderen keine Neugierde wecken. «Die Neugierde ist der unerlässliche Startpunkt in jedem kommunikativen Prozess», ist der ausgebildete Interaktionsleiter Renato Soldenhoff überzeugt. Nomen est Omen – Renato Soldenhoff macht diese Binsenwahrheit der Kommunikationsbranche […]

Wie bei Freunden / Plattfom10

7. April 2010

Wie bei Freunden bei Plattform10. Zumindest jetzt mal auf der Wand und am Samstag dann in echt. Wir freuen uns! Und hier noch ein paar Fotos, wie es war (wunderbar):

20 Tage später

22. März 2010

Einen Businessplan, ein CICD, eine Website, einen Blog und zwanzig Tage später. Oder was man neben Mission, Muir, Castro, Polk Street, Goldengate und Alcatraz sonst noch in San Francisco machen kann.

The Art of the Start von Guy Kawasaki

15. März 2010

Es gibt die Kunst des Startens respektive des Beginnens und darin kann man und Frau sich üben. Das Buch The Art of the Start begleitet den Leser bei der Gründung einer Unternehmung oder einer Organisation und der Autor Guy Kawasaki gibt unkonventionelle und schlaue Tipps. Das lohnenswerte erste Kapitel kann auf seiner Website als PDF […]

Public Workspace in San Francisco

7. März 2010

San Francisco ist eingerichtet, um in Café und öffentlichen Räumen zu arbeiten. Tische, Steckdosen und viele andere Leute mit Laptops. Auch wenn die Interaktion untereinander gering ist, so ist diese zumindest auf dem eigenen Rechner gross, denn WIFI ist meistens gratis zu nutzen. Und wenn Lust aufkommt, in richtigen Arbeitsräumen zu arbeiten, geht man als […]