IQ Font

By Curious About, 28. Juli 2010

Das Projekt iQ Font macht’s vor, wie aus einer rasanten Autofahrt ein Font gestaltet wird. Dazu braucht es zwei Typografen, einen Rennfahrer, ein Auto und etwas Technik. Dann wird von der Vogelperspektive die Fahrlinie des Autos «getrackt» und aufgezeichnet. Dabei fährt der Rennfahrer unter Anweisungen der Typografen das ganze Alphabet ab. Et voilà, eine Schrift entsteht, welche man übrigens hier herunterladen kann:

http://nl.toyota.be/cars/new_cars/iq/iq_font.aspx

Two typographers (Pierre & Damien) and a pro race pilot (Stef van Campenhoudt) collaborated to design a font with a car. The car movements were tracked using a custom software, designed by interactive artist Zachary Lieberman with openFrameworks ).